Notfall-Telefax 112

Notfall-Fax.pdf
Adobe Acrobat Dokument 110.2 KB

SMS-Notruf

Polizei Baden-Württemberg

  01522/1807 110

(aus allen Netzen)

Feuerwehr und Rettungsdienste

T-Mobile D1/Vodafone D2:

    99 0711 216-77112

Telefonica (O2/Eplus):

  329 0711 216-77112 

(Fax-Vorwahl notwendig,

abhängig von Ihrem Netzbetrieber)

1. Name

2. Hinweis auf Hörbehinderung

    z.B. gehörlos

3. Was ist passiert?  

    z.B. Unfall, Einbruch,

    Brand, hilflose oder

    verletzte Personen, usw.

4. Wo ist es passiert?

    PLZ, Ort, Str. und Nr.

5. Eigener Standort,

    falls dies nicht der Notfallort ist.

 

    mehr Info, bitte klick hier...

SONDERINFORMATION

 

Liebe Leserin und Leser,

 

wir möchten euch wie folgendes informieren;

 

Endlich eine gute erfreuliche Nachricht aus Heidelberg für unsere „Gehörlosenwelt“…..

 

Studium und Lehre

Neuer Bachelorstudiengang Gebärdensprachdolmetschen eingerichtet…

Die Pädagogische Hochschule Heidelberg bietet ab dem Wintersemester 2021/2022 den neuen Bachelorstudiengang Gebärdensprachdolmetschen an.

 

Sie ist die erste Hochschule in Baden-Württemberg und die achte in Deutschland, an der Studierende dazu qualifiziert werden, kompetent zwischen gehörlosen und hörenden Menschen zu dolmetschen und zu übersetzen.

 

Die kommissarische Leitung des siebensemestrigen Studiengangs hat Professor Dr. Johannes Hennies inne (Institut für Sonderpädagogik).

Eine Bewerbung für den Studienstart im Wintersemester 2021/2022 ist ab sofort und bis zum 31. Juli 2021 möglich.

 

Sie können noch mehr darüber erfahren und zwar unter
https://www.ph-heidelberg.de/presse-und-kommunikation/presse-mitteilungen/pressemitteilungen/details/20210607-sul-neuer-bachelorstudiengang-gebaerdensprachdolmetschen.html

 

Falls Ihr evtl. allgemeine Verbandsfragen habt, steht Frau Miriam Saalfrank gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Verbands- und Gebärdengrüße

Dieter Steuer + Miriam Saalfrank + Verbandsvorstand

 

Besuchen Sie uns mal unsere Homepage www.lv-gl-bw.de !!!